World Cafe „Sichere Identität“


Die Digitalisierung der Produktion verlangt sichere Identitäten. Foto: pressmaster – Fotolia 2016

Berlin, 11. Mai 2017: Der Verein Sichere Identität Berlin-Brandenburg e.V. und die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg laden Sie ein zu einem World Cafe mit Themen rund um „Sichere Identitäten“. Hierzu stehen Ihnen ausgewählte Experten an verschiedenen Thementischen zur Verfügung. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im ME-Kalender.

Potsdam wird digitaler Zukunftsort


Potsdam wird einer der 15 digitalen Zukunftsorte Deutschlands. Foto: BYTEFOREST – Sascha Nolte

Potsdam, 21. April 2017: Es ist geschafft! Der MediaTech Hub Potsdam wird Teil der Digital Hub-Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums. Ein branchenübergreifendes Netzwerk aus über 30 Unternehmen und Institutionen schafft mit dem MediaTech Hub eine Plattform für eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Medien- und Industrieunternehmen in der Hauptstadtregion. weiterlesen »

Newsletter des Metallclusters Brandenburg erschienen

Potsdam, 5. April 2017: „metall4bb“ ist der Titel des E-Mail-Newsletters im Cluster Metall Brandenburg. Er informiert vierteljährlich über aktuelle Entwicklungen in den Wirtschaftsbereichen Stahl, Metall, Elektro und Maschinenbau. Die neue Ausgabe finden Sie hier.

Digital Engineering Fakultät in Potsdam gegründet


HPI-Institutsdirektor Professor Christoph Meinel, Wissenschaftsministerin Martina Münch und Universitätspräsident Professor Oliver Günther (v.l.n.r.) stellten gemeinsam die neue Fakultät vor. Foto: HPI/ F. Wittmann

Potsdam, 4. April 2017: Das Hasso-Plattner-Institut und die Universität Potsdam haben eine gemeinsame Fakultät gegründet: Die Digital Engineering Fakultät ist die erste – privat finanzierte – Fakultät einer staatlichen Universität in Deutschland. Neben der Ausweitung der Forschungsaktivitäten im Bereich Digital Engineering sind vier neue Masterstudiengänge geplant: Digital Health, Smart Energy, Cybersecurity und Data Engineering. Darüber hinaus sollen bis zu zwölf zusätzliche Professuren entstehen. Mehr erfahren Sie hier.

OLED-Produktionsanlage aus einer Hand


Pilotanlage für gedruckte organische Elektronik. Foto: Fraunhofer IAP, Till Budde

Potsdam, 28. März 2017: Im Auftrag eines chinesischen Produzenten entwickelt das Potsdamer Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit drei deutschen Firmen eine OLED-Produktionsanlage für den Standort China. Die vier Entwicklungspartner haben sich zu dem Konsortium GOTA – German OLED Technology Alliance – zusammengeschlossen, um Materialien und Technologien für die gedruckte Elektronik sowie den Maschinenbau unter einem Dach zu entwickeln. Mehr unter www.iap.fraunhofer.de.

UVB-Finanzforum: Digitale Investitionen finanzieren


Klicken Sie auf die Einladungskarte und gelangen Sie so direkt zur Anmeldung.

Berlin, 7. März 2017: Das diesjährige UVB-Finanzforum informiert über aktuelle Entwicklungen in der Unternehmensfinanzierung und gibt einen Überblick über neue Förderprogramme. Die zentrale Podiumsrunde beschäftigt sich mit der Finanzierung digitaler Investitionen. Mehr unter www.uvb-online.de.

ME-Forum: Lösungen für den digitalen Wandel


Klicken Sie auf die Einladungskarte und gelangen Sie so direkt zur Anmeldung.

Berlin, 2. März 2017: Der digitale Wandel erhöht den Druck für Unternehmen, bisherige Arbeitsabläufe zu hinterfragen und in neue digitale Prozesse zu überführen. Wie sich hierfür passende Lösungen für das eigene Unternehmen finden lassen, ist Kern unseres nächsten ME-Forums, das am 2. März 2017 um 15:30 Uhr bei Optimal Systems Berlin stattfindet. Hier gelangen Sie zum Programm und zur Anmeldung.

Brandenburg: Eine Strategie für den digitalen Wandel


Foto: Fotolia 2016 / j-mel

Potsdam 1. März 2017: Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg wird die Digitalisierung der Wirtschaft aktiv begleiten. Dazu finden auch Digitalisierungs-Dialoge in Cottbus, Potsdam und Frankfurt (Oder) statt. Mehr unter www.digitalisierung-wirtschaft-brandenburg.de.

Initiative „Intelligente Mobilität in Berlin-Brandenburg“


Quelle: eMo Agentur für Elektromobilität

Berlin, 13. Februar 2017: Die Initiative greift die zentralen Herausforderungen des automatisierten und vernetzten Fahrens auf und versucht, durch die Entwicklung und Erprobung innovativer Mobilitätstechnologien Lösungsansätze für den urbanen Raum zu finden. weiterlesen »

Grüne Woche: Die Digitalisierung der Landwirtschaft beginnt


Foto: City Cube zur Internationalen Grünen Woche (Messe Berlin GmbH)

Berlin, 19. Januar 2017: Anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 ruft der Digitalverband Bitkom Landwirte auf, die Chancen der Digitalisierung stärker zu nutzen: Mähdrescher können per Satellit über das Feld navigieren, Drohen Düngemittel ausbringen und Farmmangement-Systeme die Bürokratie vereinfachen. Die Digitalisierung kann laut Bitkom eine Antwort auf den wachsenden internationalen Druck auf die deutsche Landwirtschaft sein. Auf der Messe wird auch ein Preis für neue Satellitentechnologien in der Landwirtschaft vergeben. (Pe)

Ältere Beiträge »