Auf dem Weg zur digitalen Hauptstadtregion.


Enger Kontakt zwischen Wirtschaft und Wissenschaft: Die FOKUS-Institutsleiter Prof. Dr. Ina Schieferdecker (4.v.l.) und Prof. Dr. Manfred Hauswirth (2.v.l.) mit UVB-Präsident Dr. Frank Büchner (3.v.l.). Foto: Fraunhofer FOKUS

Berlin, 5. September 2018: Die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg bekommt in Zukunft einen besseren Zugriff auf praxistaugliche Digital-Anwendungen für die Industrie. Firmen sollen Technologien, die in den Universitäten und Forschungseinrichtungen der Hauptstadt entwickelt werden, noch schneller als bislang in Produktion und Entwicklung einsetzen können. Das ist der Kern einer neuen Kooperation zwischen den Unternehmensverbänden Berlin-Brandenburg (UVB) und dem Fraunhofer Leistungszentrum »Digitale Vernetzung«, zu dem die Spitzen beider Organisationen am Mittwoch in Berlin den Startschuss gegeben haben. Mehr unter www.digitale-vernetzung.org.