Strategische Digitalisierung: Industrie 4.0 operativ im Lebenszyklus umsetzen

Industrie 4.0, also die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Produkten, Prozessen, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen, ist als Konzept weitestgehend bekannt. Ihre operative Umsetzung und deren Auswirkungen sind jedoch oft noch unscharf. Den tatsächlichen Nutzen für die eigenen Geschäftsprozesse abzuwägen, fällt deshalb vielen Unternehmen nicht leicht. Angesichts der thematischen Komplexität fürchten sie hohe Investitionskosten, auch in Bezug auf die Sicherung ihrer Daten.

Eine Veranstaltung vom Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung


Lade Karte ...

Datum/Zeit
13.09.2017
10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Produktionstechnisches Zentrum Berlin (PTZ)