OLED-Produktionsanlage aus einer Hand


Pilotanlage für gedruckte organische Elektronik. Foto: Fraunhofer IAP, Till Budde

Potsdam, 28. März 2017: Im Auftrag eines chinesischen Produzenten entwickelt das Potsdamer Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit drei deutschen Firmen eine OLED-Produktionsanlage für den Standort China. Die vier Entwicklungspartner haben sich zu dem Konsortium GOTA – German OLED Technology Alliance – zusammengeschlossen, um Materialien und Technologien für die gedruckte Elektronik sowie den Maschinenbau unter einem Dach zu entwickeln. Mehr unter www.iap.fraunhofer.de.