Optische Displays in neuem Licht


Lichtemittierender organischer Transistor kann durch Licht kontrolliert werden. Foto: Fotolia 2017 / alphaspirit

Berlin, 19. Februar 2019: Forschende der Humboldt-Universität zu Berlin haben in Zusammenarbeit mit Forschern der Universität Strasbourg und dem University College London erstmals lichtemittierende organische Transistoren realisiert, die durch Lichtpulse ferngesteuert werden können. Organische lichtemittierende Transistoren, eine Art Symbiose aus organischem Transistor (OTFT) und organischer Leuchtdiode (OLED), sind Schlüsselkomponenten für verschiedene optoelektronische Anwendungen im Displaybereich. Mehr unter www.hu-berlin.de.