2. Lausitzer Netzwerkveranstaltung “Green Mobility – Bahnverkehr im Strukturwandel Lausitz”

Die Konferenzreihe “Wirtschaft trifft Wissenschaft” begann im November vergangenen Jahres in Dresden mit dem übergreifenden Thema der Circular Economy und widmet sich nun in Cottbus dem Schienenverkehr. Leistungsfähige Mobilitätskonzepte sind eine ganz wesentliche Grundlage für eine Circular Economy. Dabei geht es sowohl um den Personen- als auch um den Güterverkehr. Für eine erfolgreiche Standortpolitik sind Kapazitäten und Qualität gleichermaßen zu entwickeln. Dabei gilt es, die Vorteile des Schienenverkehrs mit denen des Straßenverkehrs zu verbinden. Veranstalter sind in diesem Jahr die BTU Cottbus-Senftenberg und der Bereich Ingenieurwissenschaften der TU Dresden.

Das Programm bietet Ihnen interessante Vorträge und Diskussionen rund um das Thema Schienenverkehr, stets mit Blick auf die großen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen des Strukturwandels in der Lausitz. Neben dem Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, Guido Beermann, haben weitere hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Beteiligung zugesagt

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung!

 


Lade Karte ...

Datum/Zeit
02.11.2022
09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
BTU Cottbus-Senftenberg (Startblock B2 am Zentralcampus – Gelber Saal)