“WindNODE” ist ausgewähltes Schaufenster für intelligente Energie

WindNODE
Foto: Screenshot www.windnode.de

Berlin, 2. Dezember 2015: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Rahmen des Wettbewerbs „Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende (SINTEG)“ fünf Modellregionen bekannt gegeben, in denen innovative Technologien und Verfahren für die Energieversorgung der Zukunft untersucht werden. Zu den ausgewählten Schaufenstern gehört das Konsortium WindNODE (“Wind in Nordostdeutschland”) mit 44 Industrie- und Technologiepartnern sowie 16 assoziierten Partnern in den fünf ostdeutschen Bundesländern und Berlin. Mehr unter WindNODE.