IT-Sicherheit@Mittelstand

image005

Digitale Angreifer haben in kleinen und mittelständischen Unternehmen oftmals „leichtes Spiel“: Vertrauliche Unterlagen, persönliche Daten oder interne Korrespondenzen können fast ungeschützt eingesehen, kopiert oder manipuliert werden. Reputationsverlust, Rechtsverstöße und erhebliche Schäden drohen.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag und Industrie- und Handelskammern starten gemeinsam mit dem Verein Deutschland sicher im Netz unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, eine Workshop-Reihe für Geschäftsführer und Entscheider in Unternehmen. In dieser werden praxisnah, einfach und verständlich Kenntnisse zum digitalen Schutz und zur IT-Sicherheit im Betrieb vermittelt.

Zum Auftakt freuen wir uns auf eine Keynote von Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, und die Eröffnung durch Dr. Martin Wansleben, DIHK-Hauptgeschäftsführer. Hartmut Thomsen, DsiN-Vorsitzender (amt.) und SAP-Geschäftsführer Deutschland, diskutiert im Anschluss mit jungen Unternehmern und Vertretern des Mittelstands über Perspektiven digitaler Aufklärung (siehe Agenda). 

Vor der Auftaktveranstaltung findet von 11:00 bis 13:00 Uhr in den Räumen des DIHK ein Workshop für Multiplikatoren (für IHK-Mitarbeiter, interessierte Unternehmensvertreter und Referenten) statt, bei dem Einblicke in die Workshop-Reihe, ihre wesentlichen Inhalte und Ziele gewonnen und organisatorische Fragen geklärt werden können. Eine Anmeldung zum Workshop ist unabhängig von der Teilnahme an der Auftaktveranstaltung möglich.

Weitere Informationen mit der Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 1. September 2015 finden Sie hier.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
11.09.2015
13:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort
Haus der Deutschen Wirtschaft | Mendelssohn-Saal