Zukunftsinvestitionen für Fahrzeughersteller und Zulieferindustrie

Digitale Technologien wie zum Beispiel Augmented Reality Brillen verändern die Fahrzeugproduktion. Foto: Microsoft

TERMINANKÜNDIGUNG

Berlin, 2. Dezember 2020: Die Fahrzeugbranche ist im Umbruch. Die Herausforderungen sind vielfältig. Sie erfassen nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern in großem Maße auch die Produktion. Im Rahmen des Konjunkturpakets plant das Bundeswirtschaftsministerium, bis zum Jahr 2024 zwei Mrd. Euro zusätzlich für Zukunftsinvestitionen in der Fahrzeugindustrie zur Verfügung zu stellen. Ab 2. Dezember 2020 beginnen dazu virtuelle Informationsveranstaltungen. Mehr zum Programm und zu den Workshops unter www.kopa35c.de.

Tesla Grünheide soll weltgrößte Batteriefabrik werden

In der Tesla-Gigafactory Grünheide sollen bis zu 500.000 Elektrofahrzeuge produziert werden. Bild: Tesla

Berlin, 24. November 2020: Elon Musk kündigte auf der aktuell laufenden European Conference on Batteries an, das neue Werk bei Berlin auch zur weltgrößten Batteriefabrik zu machen. Tesla will hier jährlich rund 500.000 Model 3 und Model Y bauen. Es wäre das erste Werk von Tesla, in dem sowohl Autos als auch Batterien gefertigt werden. 

Brandenburger Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum geht in die Verlängerung

Seit 2018 unterstützt das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Arbeitsprozesse. Foto: Mittelstand Digital

Cottbus, 17. September 2020: Starkes Zeichen für die Brandenburger Wirtschaft: Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Cottbus mit seinen Partnern in Wildau, Eberswalde und Frankfurt (Oder) hat vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Fortführung bewilligt bekommen. Das Projekt wird bis zum 31. Oktober 2022 mit rund 3,9 Millionen Euro gefördert. Mehr unter https://www.kompetenzzentrum-cottbus.digital/

ABB Automation: Innovationspreisträger 2020

12. November 2020: Die ABB Automation arbeitet daran die Lausitzer Bergbau-Expertise weltweit zu vermarkten und für andere Industriezweige zur Verfügung zu stellen. ABB hat ein DataLab gegründet, in dem ein junges Team aus Datenwissenschaftlern, Bergbauingenieuren und Studierenden an Algorithmen und Methoden arbeitet, um Optimierungspotenzial zu identifizieren und auszuschöpfen. Mehr unter www.abb.com.

Kjellberg Finsterwalde: Innovationspreisträger 2020

12. November 2020: Mit der neuen Industrie-4.0-fähigen Inverterstromquelle „Q“ wird präzises Plasmaschneiden mit den Anforderungen an eine digitalisierte Produktion möglich. Die Plasmaschneidanlage „Q“ basiert auf einem vollkommen neuen Konstruktionsansatz. Mehr unter www.kjellberg.de.

nxtbase technologies: Innovationspreisträger 2020

12. November 2020: Aufbauend auf einer „Kofferlösung“, dem „Out of the box“-High-Tech-Arbeitsplatz hat nxtbase seine bewährte Lösung fürs Lager mit Sensorik und Künstlicher Intelligenz ergänzt. Dabei kommt ein „SmartGlass“ zum Einsatz – eine Datenbrille, in der alle relevanten Daten eingespielt werden. Mehr unter nxtbase.io.

Innovationen – Made in Brandenburg

Die Preisträger des diesjährigen Brandenburger Innovationspreises Metall vor dem Wirtschaftsministerium in Potsdam. Foto: MWAE 2020

12. November 2020: Im Rahmen der digitalen Clusterkonferenz Metall wurden heute die Unternehmen ABB Automation, Kjellberg Finsterwalde und nxtbase mit dem Brandenburger Innovationspreis 2020 ausgezeichnet. Die Unternehmen teilen sich ein Preisgeld von 10.000 Euro. Erstmals gab es auch einen Sonderpreis. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Der neue Masterplan Metall

Innovationen sind die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg von morgen. Fotos: Cluster Metall Brandenburg | Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

12. November 2020: Auf der digitalen Clusterkonferenz hat Clustersprecher Professor Reiff-Stephan den neuen Masterplan für das Cluster Metall vorgestellt. Kernpunkte sind die Innovationswerkstatt Metall, das Kooperationsnetzwerk Metall und die Fachkräftematrix Metall. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Clusterkonferenz Metall 2020

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt ist virtueller Gastgeber der diesjährigen Clusterkonferenz Metall. Foto: Bernd Geller; ArcelorMittal

12. November 2020: „Mit Nachhaltigkeit in die Zukunft“ ist das Leitthema der 8. Clusterkonferenz Metall Brandenburg. Reiner Blaschek, CEO ArcelorMittal Flachstahl Deutschland, wird dazu die Keynote halten. Neben der Vorstellung des neuen Masterplans Metall wird der diejährige Brandenburger Innovationspreis Metall verliehen. Die Veranstaltung findet virtuell statt. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Mittelstand-Digital Kongress 2020

Mit Digitalisierung gestärkt durch die Krise – das Motto des diesjährigen MIttelstand Digital Kongresses. Foto: BMWi

Berlin, 27. Oktober 2020: Heute findet der Mittelstand-Digital Kongress 2020 als Live-Stream aus dem Forum Digitale Technologien in Berlin statt. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellt die diesjährige Veranstaltung besonders die Frage nach dem unternehmerischen Nutzen von digitalen Anwendungen in den Mittelpunkt. Mehr unter www.mittelstand-digital.de.

Ältere Beiträge »