Partnerkreis Studie “Wirtschaftliche Hot-Spots in Brandenburg”

Potsdam, 28. September 2020: Die Universität Potsdam hat im Auftrag der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) die wirtschaftlichen Zentren in Brandenburg untersucht: Was macht diese Standorte für Unternehmen attraktiv und wie zufrieden sind sie mit den Rahmenbedingungen? Welche wirtschaftlichen Faktoren werden von den befragten Unternehmen als entscheidend für das Wachstum angesehen und welche sollten weiter ausgebaut werden? Mehr unter www.uni-potsdam.de.