Innovationszentrum für die Mobilität der Zukunft entsteht in Brandenburg


Der Lausitzring und das DEKRA Technology Center (im Vordergrund). Foto: DEKRA

Schipkau, 1. November 2017: Die international führende Sachverständigenorganisation DEKRA übernimmt zum 1. November 2017 den Lausitzring. Zusammen mit dem DEKRA Technology Center (DTC), seit 2003 in unmittelbarer Nachbarschaft zu der Rennstrecke in Klettwitz (Brandenburg), entsteht hier das Innovationszentrum für die Prüfung der Mobilität der Zukunft. Es wird zentraler Bestandteil des internationalen Testverbunds für das automatisierte und vernetzte Fahren, den DEKRA in Europa und Asien aufbaut, und bringt hochwertige neue Arbeitsplätze in die Region. Mehr unter www.dekra.de.