2 Millionen Euro für praxisnahe KI-Lehr- und Lernformate der BTU

KI-Anwendungen revolutionieren nicht nur die Produktion. Foto: zapp2photo / Fotolia 2017

Cottbus, 5. Juli 2021: Unter dem Titel “Hands-on Artificial Intelligence: Praxisnahe Qualifizierung von Fachkräften durch die Implementierung von KI als Studieninhalt” entwickeln Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der BTU Cottbus-Senftenberg Konzepte, die es Studierenden ermöglichen, ihr Wissen zum Thema Künstliche Intelligenz in Theorie und Praxis zu erweitern. Hierfür erhält die BTU zwei Millionen Euro, die von der Bund-Länder-Initiative zur Förderung der „Künstlichen Intelligenz in der Hochschulbildung“ ausgegeben werden. Mehr unter www.b-tu.de.