Wasserstoff – ein Lausitzer Entwicklungsmotor

Nahziel sind 100 Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland. Foto: TOTAL Deutschland.

Cottbus, 14. Mai 2020: Die Lausitz ist eine von neun deutschen Wasserstoff-Modellregionen. Zukünftig kann H2 zum starken Entwicklungsmotor im Strukturwandel werden. Das bestätigt eine Analyse, die im Auftrag der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH erstellt wurde. Demnach bietet die Wasserstoffwirtschaft das Potenzial, neue Wirtschaftszweige zu erschließen und zukunftssichere Arbeitsplätze zu generieren. Mehr unter www.zw-lausitz.de.