ME-Forum: Lösungen für den digitalen Wandel


Klicken Sie auf die Einladungskarte und gelangen Sie so direkt zur Anmeldung.

Berlin, 2. März 2017: Der digitale Wandel erhöht den Druck für Unternehmen, bisherige Arbeitsabläufe zu hinterfragen und in neue digitale Prozesse zu überführen. Wie sich hierfür passende Lösungen für das eigene Unternehmen finden lassen, ist Kern unseres nächsten ME-Forums, das am 2. März 2017 um 15:30 Uhr bei Optimal Systems Berlin stattfindet. Hier gelangen Sie zum Programm und zur Anmeldung.

Brandenburg: Eine Strategie für den digitalen Wandel


Foto: Fotolia 2016 / j-mel

Potsdam 1. März 2017: Das Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg wird die Digitalisierung der Wirtschaft aktiv begleiten. Dazu finden auch Digitalisierungs-Dialoge in Cottbus, Potsdam und Frankfurt (Oder) statt. Mehr unter www.digitalisierung-wirtschaft-brandenburg.de.

Initiative „Intelligente Mobilität in Berlin-Brandenburg“


Quelle: eMo Agentur für Elektromobilität

Berlin, 13. Februar 2017: Die Initiative greift die zentralen Herausforderungen des automatisierten und vernetzten Fahrens auf und versucht, durch die Entwicklung und Erprobung innovativer Mobilitätstechnologien Lösungsansätze für den urbanen Raum zu finden. weiterlesen »

Grüne Woche: Die Digitalisierung der Landwirtschaft beginnt


Foto: City Cube zur Internationalen Grünen Woche (Messe Berlin GmbH)

Berlin, 19. Januar 2017: Anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 ruft der Digitalverband Bitkom Landwirte auf, die Chancen der Digitalisierung stärker zu nutzen: Mähdrescher können per Satellit über das Feld navigieren, Drohen Düngemittel ausbringen und Farmmangement-Systeme die Bürokratie vereinfachen. Die Digitalisierung kann laut Bitkom eine Antwort auf den wachsenden internationalen Druck auf die deutsche Landwirtschaft sein. Auf der Messe wird auch ein Preis für neue Satellitentechnologien in der Landwirtschaft vergeben. (Pe)

metall4bb: Der Newsletter des Metallclusters Brandenburg


Logo des neuen Newsletters

Potsdam, 22. Dezember 2016: „metall4bb“ ist der Titel des neuen E-Mail-Newsletters im Cluster Metall Brandenburg. Er wird zukünftig etwa vierteljährlich erscheinen und die Brandenburger Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und anderen branchenrelevanten Institutionen in den Bereichen Stahl, Metall, Elektro sowie Maschinenbau informieren. Die redaktionelle Verantwortung liegt beim Clustermanagement Metall Brandenburg.

Industrie 4.0 in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

addscdc
Foto: Berlin Partner für Wirtschaft  und Technologie, Thinkstock/PSI Automotive & Industry

Produktion im Zeitalter der digitalen Vernetzung

Die Hauptstadtregion verfügt über eine moderne  und  wettbewerbsfähige  Industrie  über  alle Branchen hinweg. Hier gibt es viele produzierende  Unternehmen,  die  als  Anwender  von Industrie 4.0-Technologien ihre Produktivität  verbessern.  Zu  den  Vorreitern  einer umfassenden Implementierung von Industrie 4.0-Technologien zählen unter anderem das Medizintechnikunternehmen  Biotronik,  die Nutzfahrzeugfertigung von Mercedes Benz in Ludwigsfelde und das Osram Werk in Berlin. Hier erhalten Sie weitere Informationen…

PL-Forum: NewWork@WeWork

pl_500x250

Berlin, 22. November 2016: Neue digitale Technologien verändern nicht nur unsere bestehenden Arbeitswelten. Sie schaffen auch völlig neue Arbeitsorte und Arbeitsformen – wie das Coworking, das sich stetig wachsender Beliebtheit erfreut. Das dritte UVB Personalforum dieses Jahres lädt Sie ein an einen der innovativsten Plätze moderner Arbeit: das „WeWork“ am Potsdamer Platz. Mehr unter www.uvb-online.de.

Forschung am umweltverträglichen Triebwerk


Foto: Rolls-Royce plc

Cottbus, 16. November 2016: Am heutigen Mittwoch feiert die BTU Cottbus-Senftenberg die zehnjährige erfolgreiche Kooperation mit Rolls-Royce. Forscher der BTU Cottbus-Senftenberg arbeiten in einem Rolls Royce University Technology Centre an neuesten Methoden und Technologien für das Triebwerk 4.0. Mehr unter www.b-tu.de.

Brandenburger Innovationspreis Metall 2016


Foto: B. Bartelsen (Publiplikator)

Dahlewitz, 16. November 2016: Im Rahmen der Clusterkonferenz Metall wurden die Preisträger des diesjährigen Brandenburger Innovationspreises Metall ausgezeichnet. Es sind die Hüffermann Transportsysteme GmbH aus Neustadt (Dosse), die ReMetall Deutschland GmbH aus Drochow und die Smartly Solutions GmbH mit Sitz in Königs Wusterhausen. Mehr unter www.innovationspreis.metall-brandenburg.de.

4. Clusterkonferenz Metall 2016


Foto: David Marschalsky (ZAB)

Dahlewitz, 16. November 2016: Bereits zum 4. Mal luden heute ZukunftsAgentur Brandenburg, die Branchennetzwerke profil.metall und ME-Netzwerk sowie die Landesarbeitsgemeinschaft der IHKs zur Clusterkonferenz Metall. Gastgebendes Unternehmen war die Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG. Im Rahmen der Konferenz wurden auch die diesjährigen Brandenburger Innovationspreise Metall übergeben. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »