Bosch ConnectedWorld: Experten. Vernetzt in Berlin.


Bosch-CEO Dr. Volkmar Denner bei der Keynote zur Bosch ConnectedWorld 2018 in Berlin. Foto: Bosch

Berlin, 21. Februar 2018: Heute und morgen findet in Berlin die Bosch ConnectedWorld 2018 statt. CEO Denner kündigt auf #BCW18 an: um vernetzte Mobilität noch schneller voran zu bringen gründet Bosch die neue Division Connected Mobility Solutions. Mehr unter www.bcw.bosch-si.de.

metall IT: Die digitale Zukunft der Metallbranche


Die Aussteller der metall IT kommen aus den Bereichen Software, IKT und Consulting. Foto: Messe Berlin GmbH

Berlin, 21. Februar 2018: Im Rahmen der bautec findet in diesem Jahr wieder das Forum metall IT statt. Als Kongress und Sonderschau für Software in der Metallbranche bietet die metall IT eine Vielzahl von Vorträgen, Präsentationen und Kontaktmöglichkeiten. Das ME-Netzwerk ist Partner der metall IT 2018. Mehr unter www.bautec.com.

MTU Maintenance bringt AR-Projekt auf den Weg


Am AR-Projekt von MTU sind Brandenburger Hochschulen, die Wirtschaftsförderung und die Investitionsbank beteiligt. Foto: MTU Maintenance Berlin-Brandenburg

Ludwigsfelde, 19. Februar 2018: MTU Maintenance Berlin-Brandenburg, Spezialist für die Instandhaltung ziviler Luftfahrtantriebe und Industriegasturbinen, will mit dem Pilotprojekt „Befund 4.0″ sein Wissensmanagement durch den Einsatz von Augmented-Reality-Technologie gezielt ausbauen. Hier sollen reale und virtuelle Welt in der Instandsetzung so verschmelzen, so dass der Mechaniker am Bauteil alle Informationen direkt im Blickfeld hat. Mehr unter www.bbaa.de.

Die Datenbrille in der Praxis


Datenbrillen – hier die HoloLens von Microsoft – werden bereits in Unternehmen eingesetzt. Foto: Microsoft

Berlin, 14. Februar 2018: Datenbrillen, elektronische Schichtplaner, intelligente Arbeitskleidung, denkende Maschinen – der digitale Fortschritt hält Einzug in die Unternehmen. Höchste Zeit also, sich mit digitalen Assistenzsystemen auch unter arbeitswissenschaftlichen Gesichtspunkten in unserem Digitalforum zu befassen. Mehr unter www.assistenzsysteme.digital.

Der neue Sprinter wird digital


Der neue Sprinter auf der Weltpremiere in Düsseldorf. Foto: Mercedes-Benz AG

Düsseldorf, 6. Februar 2018: Heute stellt Mercedes-Benz die neue Generation des Sprinters vor. Neben Leichtbauweise und Elektrifizierung (ab 2019) geht es um Digitalisierung. Mit dem Abo-Dienst „Mercedes Pro“ will der Autobauer die Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fuhrparkmanager vorantreiben. Die Lieferroute mit Live-Verkehrsdaten abzugleichen, ist dabei erst der Anfang. Alle Pritschenversionen werden in Ludwigsfelde produziert. Mehr unter www.mercedes-benz.de.

Forschung für mehr Sicherheit im Luftverkehr


An der TH Wildau wird nicht nur am Einsatz von Drohnen und Kleinflugzeugen für messtechnische Anwendungen geforscht. Einen wichtigen Schwerpunkt bildet auch die Sicherheit im Flugverkehr. Foto: denisismagilov (Fotolia 2016)

Wildau, 19. Januar 2018: Die Forschungsgruppe von Andreas Hotes, Studiengangssprecher Luftfahrttechnik/Luftfahrtlogistik, befasst sich mit der „Aviation Security“. Es geht um die Optimierung von Sicherheitsprozessen beim Transport von Passagieren und Gütern. Ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das von den Kontrollabläufen und -techniken im Vorfeld über die Arbeiten am und im Terminal sowie im Flugzeug bis zum sicheren Landen am Ziel reicht. Mehr unter www.th-wildau.de.

Innovationsregion Berlin-Brandenburg


Der Innovationspreis Berlin-Brandenburg ist der älteste Innovationswettbewerb Deutschlands. Foto: B.Bartelsen/innovationspreis.de

Potsdam, 1. Dezember 2017: Sechs Unternehmen sind heute für ihre Produkte und Verfahren mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 2017 ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin und dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg ausgelobt und ist jeweils mit 10.000 Euro dotiert. Mehr unter www.innovationspreis.de.

Brandenburger Clusterkonferenz Metall 2017


Das Leithema der diesjährigen Clusterkonferenz lautet: Digitalisierung – Chance und Herausforderung für Unternehmen. Foto: SIEMENS Pressebild

Hennigsdorf, 29. November 2017: Die Wirtschaftsförderung Brandenburg, die Branchennetzwerke profil.metall und ME-Netzwerk sowie die Landesarbeitsgemeinschaft der IHKs laden zur 5. Clusterkonferenz Metall Brandenburg. Der Brandenburger Wirtschaftsminister Albrecht Gerber wird im Rahmen der Veranstaltung den Brandenburger Innovationspreis Metall 2017 verleihen. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Digitale Assistenz – wie verändern sich die Arbeitsbedingungen?


Microsofts AR-Brille HoloLens wird bereits in der Automobilproduktion eingesetzt. Foto: Microsoft

Berlin, 22. November 2017: Datenbrillen, elektronische Schichtplaner, intelligente Arbeitskleidung, denkende Maschinen – der digitale Fortschritt hält Einzug in die Werkhallen. Das neue UVB-Digitalforum “Assistenzsysteme” befasst sich mit den arbeitswissenschaftlichen Gesichtspunkten der digitalen Assistenten. Mehr unter www.assistenzsysteme.digital.

Umfrage: Autonomes und Automatisiertes Fahren

 
Wie kann Berlin-Brandenburg vom Technologietrend “Autonomes Fahren” profitieren? Foto: Uli-B – stock.adobe.com / Fotolia 2017

Potsdam, 20. November 2017: Automatisiertes und autonomes Fahren verleiht der Automobilindustrie den nächsten großen Entwicklungsschub. Das Cluster “Verkehr, Mobilität und Logistik” hat eine Studie zu den Potenzialen in dieser Technologie in Auftrag gegeben. Auftragnehmer sind die Link GmbH und die TH Wildau. Hier gelangen Sie zur Umfrage.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »