ABB Automation: Innovationspreisträger 2020

12. November 2020: Die ABB Automation arbeitet daran die Lausitzer Bergbau-Expertise weltweit zu vermarkten und für andere Industriezweige zur Verfügung zu stellen. ABB hat ein DataLab gegründet, in dem ein junges Team aus Datenwissenschaftlern, Bergbauingenieuren und Studierenden an Algorithmen und Methoden arbeitet, um Optimierungspotenzial zu identifizieren und auszuschöpfen. Mehr unter www.abb.com.

Kjellberg Finsterwalde: Innovationspreisträger 2020

12. November 2020: Mit der neuen Industrie-4.0-fähigen Inverterstromquelle „Q“ wird präzises Plasmaschneiden mit den Anforderungen an eine digitalisierte Produktion möglich. Die Plasmaschneidanlage „Q“ basiert auf einem vollkommen neuen Konstruktionsansatz. Mehr unter www.kjellberg.de.

nxtbase technologies: Innovationspreisträger 2020

12. November 2020: Aufbauend auf einer „Kofferlösung“, dem „Out of the box“-High-Tech-Arbeitsplatz hat nxtbase seine bewährte Lösung fürs Lager mit Sensorik und Künstlicher Intelligenz ergänzt. Dabei kommt ein „SmartGlass“ zum Einsatz – eine Datenbrille, in der alle relevanten Daten eingespielt werden. Mehr unter nxtbase.io.

Innovationen – Made in Brandenburg

Die Preisträger des diesjährigen Brandenburger Innovationspreises Metall vor dem Wirtschaftsministerium in Potsdam. Foto: MWAE 2020

12. November 2020: Im Rahmen der digitalen Clusterkonferenz Metall wurden heute die Unternehmen ABB Automation, Kjellberg Finsterwalde und nxtbase mit dem Brandenburger Innovationspreis 2020 ausgezeichnet. Die Unternehmen teilen sich ein Preisgeld von 10.000 Euro. Erstmals gab es auch einen Sonderpreis. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Der neue Masterplan Metall

Innovationen sind die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg von morgen. Fotos: Cluster Metall Brandenburg | Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH

12. November 2020: Auf der digitalen Clusterkonferenz hat Clustersprecher Professor Reiff-Stephan den neuen Masterplan für das Cluster Metall vorgestellt. Kernpunkte sind die Innovationswerkstatt Metall, das Kooperationsnetzwerk Metall und die Fachkräftematrix Metall. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Clusterkonferenz Metall 2020

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt ist virtueller Gastgeber der diesjährigen Clusterkonferenz Metall. Foto: Bernd Geller; ArcelorMittal

12. November 2020: „Mit Nachhaltigkeit in die Zukunft“ ist das Leitthema der 8. Clusterkonferenz Metall Brandenburg. Reiner Blaschek, CEO ArcelorMittal Flachstahl Deutschland, wird dazu die Keynote halten. Neben der Vorstellung des neuen Masterplans Metall wird der diejährige Brandenburger Innovationspreis Metall verliehen. Die Veranstaltung findet virtuell statt. Mehr unter www.metall-brandenburg.de.

Mittelstand-Digital Kongress 2020

Mit Digitalisierung gestärkt durch die Krise – das Motto des diesjährigen MIttelstand Digital Kongresses. Foto: BMWi

Berlin, 27. Oktober 2020: Heute findet der Mittelstand-Digital Kongress 2020 als Live-Stream aus dem Forum Digitale Technologien in Berlin statt. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie stellt die diesjährige Veranstaltung besonders die Frage nach dem unternehmerischen Nutzen von digitalen Anwendungen in den Mittelpunkt. Mehr unter www.mittelstand-digital.de.

Transfer Week 2020

Die TransferWeek ist ein neues Format der Berliner Hochschulen – unterstützt von den Wirtschaftsorganisationen der Stadt. Banner: BIT6

Berlin, 26. Oktober 2020: Mit innovativen Themen und den besten Köpfen aus der Berliner Wissenschaft bieten die trao.week und der science4business day eine Woche lang kostenfreie digitale Sessions. In Video-Live-Konferenzen werden Anwendungspotenziale digitaler Technologien und konkrete Ansätze für die Praxis vorgestellt. Darüber hinaus findet ein gezielte Kontaktvermittlung zwischen Unternehmen und Hochschulen statt. Mehr unter  transfer-weekbb.b2match.io.

Berlin fördert elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge

Elektrische Nutzfahrzeuge machen die Logistik in der Stadt umweltfreundlicher. Foto: StreetScooter GmbH

Berlin, 1. Oktober 2020: Ab heute wird das erfolgreiche Förderprogramm “Wirtschaftsnahe Elektromobilität” WELMO der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in veränderter Form wieder aufgenommen: Der Fokus liegt jetzt auf elektrisch betriebenen Nutzfahrzeugen (Fahrzeugklasse N1) sowie Klein- und Leichtfahrzeugen. Außerdem wird weiter betriebliche Ladeinfrastruktur und Beratung unterstützt. Mehr unter www.welmo.de.

Berliner Feuerwehr erhält erstes hybrid-elektrisches Löschfahrzeug

Das neue Löschfahrzeug wurde von Rosenbauer entwickelt. Foto: Berliner Feuerwehr

Berlin, 28. September 2020: Als erste Feuerwehr in Deutschland flottet die Berliner Feuerwehr ein elektrobetriebenes Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug (eLHF) ein. Das Berliner Fahrzeug wurde von Rosenbauer komplett neu entwickelt und im Rahmen des BENE-Programms kofinanziert. Die Erkenntnisse aus den Einsätzen des eLHF ausgewertet. Bei erfolgreichem Projektverlauf ist ab 2022 eine deutliche Ausweitung der LHF-Flotte mit Elektro-Antrieben geplant. Weitere Informationen www.berlin.de.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »